Uno Turnier

In den letzten Tagen wurde schon überall trainiert, heute gilt es: Die Martinsschule wird zur Zockerbude. Knapp 100 Schülerinnen und Schüler treten an, um die Sieger im Uno-Kartenspiel zu finden. Gespielt an ausgelosten Fünfertischen. Nach und nach scheiden die Zocker aus, bis zum Finale mittags am letzten verbliebenen Tisch. Die Spannung steigt ins Unermessliche, bis die Gewinner mit einem Jubeln feststehen. Aber auch alle anderen bekommen eine Urkunde für ihre Teilnahme. Und den Spaß war es allemal wert.