Der Martinsladen

Martinsschule Schülercafé

Jeden Freitag öffnet im Rahmen des Schülercafés der Martinsladen. Hier geht viel frischer, herrlich duftender Partnerschafts-Kaffee aus Heidelberg über die Theke, der als Cappuccino, Latte macchiato, Espresso oder einfach als feine Bio-Arabica Röstung aus fairem Handel und biologischem Anbau jedes Frühstück bereichert.

Der Ausschank vor Ort sowie der Verkauf der leckeren Bohnen und anderer Produkte werden hierbei von Schüler*innen der Berufsschulstufe weitestgehend in Eigenregie organisiert und durchgeführt.

Martinsladen-1

In gemütlicher Atmosphäre verweilen unsere Gäste gerne hier. Als unkonventionelle Sitzgelegenheiten kommt aufgearbeitetes Mobiliar aus der Upcycling-Werkstatt unserer Berufsschulstufe zum Einsatz. Besonders gelungene Arbeitsstücke werden hin und wieder zum Verkauf angeboten oder auch im Rahmen einer Auktion „unter den Hammer“ gebracht.

Zum wöchentlichen Angebot gehört ein kleines, ausgewähltes Sortiment an Schmuck sowie eine reichhaltige Palette an Postkarten für nahezu jeden Anlass.

Auch der Verkauf von frischen Wiesenblumensträußen im Frühsommer erfreut sich   großer Beliebtheit unter den Mitarbeiter*innen der Martinsschule.

In naher Zukunft soll der Martinsladen auch außerhalb des Schülercafés (alle 2 Monate) seine Türen öffnen, um einem interessierten Publikum die neusten Produkte aus der Upcycling-Werkstatt zugänglich zu machen.