Allgemeine Informationen zur Martinsschule

Einzugsgebiet

Die Martinsschule ist ein öffentliches Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung am Stadtrand von Ladenburg.


Unsere Schüler*innen kommen aus einem großen, länderübergreifenden Einzugsgebiet, das den gesamten Rhein-Neckar-Kreis, die Städte Mannheim und Heidelberg sowie den Kreis Bergstraße (Hessen) umfasst.

Schülerschaft

Zurzeit besuchen 246 Schüler*innen mit einem Förderbedarf im Bereich der körperlichen und motorischen Entwicklung unsere Schule.

Der Großteil von ihnen wird bei uns im Stammhaus unterrichtet. Wir bieten aber ebenso eine Beschulung in einer Kooperativen Organisationsform (früher Außenklasse) an. Im Schuljahr 2021/22 besuchen 5 unserer Schüler*innen eine Kooperative Organisationsform an der Bertha-Hirsch-Schule Mannheim.

Darüber hinaus werden von unseren Lehrkräften ca. 40 Schüler*innen in verschiedenen inklusiven Settings/Maßnahmen an ca. 20 Standorten im gesamten Einzugsgebiet sonderpädagogisch begleitet und unterrichtet.

Bildungsgänge / Bildungsangebote

An unserer Schule können die Schüler*innen verschiedene Bildungsabschlüsse erwerben. Wir bieten folgende Bildungsgänge an:

  • Grund- und Hauptschule/Werkrealschule
  • Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen
  • Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunk geistige Entwicklung

Darüber hinaus orientiert sich das Bildungsangebot für alle Schüler*innen an dem Bildungsplan des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung.

Als Ganztageseinrichtung für Kinder und Jugendliche betrachten wir Schulzeit als wichtige Lebenszeit. So bieten wir Raum zum Lernen und Leben in Form von ganzheitlichem und lebensnahem Unterricht. Dazu gehören auch Anregungen zur Freizeitgestaltung und die Beteiligung an Festen und Feiern.

Wir bieten somit ein vielseitiges, individuell auf die einzelnen Schüler*innen zugeschnittenes Bildungsangebot, über das Sie sich hier auf der Homepage umfassend informieren können.

Austattung

Die Martinsschule verfügt über eine sehr vielseitige und moderne Ausstattung, die passend auf unsere Schülerschaft zugeschnitten ist. Neben einem umfangreichen Angebot an verschiedenen Hilfsmitteln und Lehr- und Lernmaterialien trägt das vielfältige Angebot an Fachräumen dazu bei, den unterschiedlichen Lernbedürfnissen unserer Schüler*innen in hohem Maße gerecht werden zu können. Räume wie der Klangraum, der Wasserbettraum, der Snoezelenraum, das Bällchenbad und der Schwarzlichtraum ermöglichen Wahrnehmungserfahrungen und Entspannungsmöglichkeiten und unterstützen einen basal orientierten Unterricht. Darüber hinaus verfügt die Schule aber auch über Fachräume, in denen lebenspraktische Fertigkeiten eingeübt werden können, wie z.B. zwei Lehrküchen, einen Handarbeitsraum, einen Werkraum und einen Schulgarten. Die Klassenzimmer sind mit Computern ausgestattet und es gibt zusätzlich noch einen Computerraum. Ein Schwimmbad, eine Turnhalle mit Kletterwand und Trampolin sowie ein Psychomotorikraum ermöglichen den Schüler*innen vielfältige Bewegungserfahrungen.