Die Schülerzeitung der Martinsschule

Schon seit 1991 wird in regelmäßigen Abständen eine Schülerzeitung mit dem Namen „Martinsblatt“ veröffentlicht. Zurzeit übernimmt eine Klasse der Hauptstufe federführend mit ihren Lehrkräften die redaktionelle Gestaltung der Schülerzeitung, die seit dem Schuljahr 2019/20 den Namen „MSL-News“ trägt.

Es werden Berichte verschiedener Klassen und Klassenstufen gesammelt, Fotos von schulischen Veranstaltungen abgedruckt, Interviews durchgeführt sowie Artikel zu interessenbezogenen Sachthemen und aktuellen Ereignissen erstellt und am Computer geschrieben.

Um einen farblich schönen Druck ermöglichen zu können, erhält das Redaktionsteam finanzielle Unterstützung durch den Förderverein.

Die Zeitung kostet 1,00 € für Schüler*innen und 3,00 € für Erwachsene.